Sie sind hier:

Freundes- und Förderkreis Klinikum Ernst von Bergmann e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bereits 1756 gab es auf dem Gelände des Klinikums Ernst von Bergmann ein Krankenhaus. Seit der Zeit hat sich vieles verändert. Das Klinikum Ernst von Bergmann hat sich stetig weiterentwickelt und ist heute ein zukunftsorientiertes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und eines der größten Krankenhäuser in der Region Berlin/Brandenburg.

 

In Zeiten einer angespannten Finanzlage im Gesundheitswesen ist das Klinikum Ernst von Bergmann auf Freunde & Förderer angewiesen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich das Gesundheits- und Sozialwesen in einer Phase des Wandels befindet.

 

Zuschüsse werden weniger, gleichzeitig besteht aber die Notwendigkeit kontinuierlich in moderne Medizintechnik und Ausstattungen zu investieren, um weiterhin die Patienten auf dem höchsten Niveau zu versorgen.

 

Im März 2009 ist der Freundes- und Förderkreis Klinikum Ernst von Bergmann e.V. gegründet worden. Als Mitglieder begleiten und unterstützen wir das Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam ideell und finanziell, um so einen Mehrwert für die Patienten, Besucher und Mitarbeiter zu schaffen.

Je mehr Mitglieder sich dem Freundes- und Förderkreis anschließen, umso erfolgreicher kann er wirken.

 

Gerne möchten wir Sie als Mitglied des Freundes- und Förderkreises gewinnen. Sie leisten damit eine wichtige Hilfe für das Klinikum in Potsdam.

 

Tragen Sie Ihren Teil dazu bei, in Potsdam ein leistungsfähiges und den Menschen zugewandtes Klinikum mitzugestalten!

 

 

Im Namen des Vorstandes

 

Prof. Dr. Markus Jungehülsing

Vorsitzender des Freundes- und Förderkreises

Zweck des Vereins

Ziel und Zweck des Freundes- und Förderkreises ist es, durch das Engagement seiner Mitglieder sowie über Mitgliedsbeiträge und Spenden die Arbeit des Klinikums Ernst von Bergmann zu unterstützen. Konkret bedeutet dies: Der Freundes- und Förderkreises hat es sich zur Aufgabe gemacht, dort zu helfen, wo die Finanzierung von Projekten zum Wohle von Patienten und Mitarbeitern nicht ausreicht.

 

Weitere Ziele sind:

  • Unterstützung der Krankenversorgung, insbesondere für die Palliativmedizin   und die Kinder- und Jugendmedizin
  • Förderung der Ausbildung des Klinikums Ernst von Bergmann, auch zur Verbesserung der persönlichen Betreuung von Patientinnen und Patienten
  • Förderung und Pflege von Kontakten und Veranstaltungen auf allen Ebenen der Arbeit des Klinikums Ernst von Bergmann einschließlich kultureller Veranstaltungen, auch im internationalen Bereich
  • Förderung der Teilnahme an Forschungsvorhaben
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung des ärztlichen und nichtärztlichen Personals sowie des medizinischen Nachwuchses
  • Förderung des Austausches mit in- und ausländischen Kliniken sowie Gastärzten
  • Förderung des Dialogs mit Bürgern und Institutionen im Umfeld des Klinikums Ernst von Bergmann auch über die historische und medizinische Verbindung hinaus
  • Förderung der Bildung im Bereich der Gesundheitspflege

 

Die vollständige Satzung des Vereins und   finden Sie zum herunterladen im Informationsbereich.